Your search results

Checkliste Hausverkauf

Prüfen Sie anhand einer Checkliste, welche Unterlagen zum Hausverkauf bereits vorhanden sind und welche noch angefordert oder erstellt werden müssen.  Ganz gleich, ob Sie ein Einfamilienhaus oder ein Mehrfamilienhaus verkaufen möchten – es werden zahlreiche Unterlagen für den Verkauf des Hauses benötigt.

Der Käufer sollte bestimmte Unterlagen vom Verkäufer erhalten, damit Klarheit zum Vertragsgegenstand besteht und das Risiko von Missverständnissen und späteren Streitigkeiten vermieden wird. Außerdem benötigt die Bank zahlreiche Unterlagen für die Bewertung und Finanzierung des Objektes.
Wenn Sie uns mit dem Verkauf beauftragen, so fordern wir die fehlenden Unterlagen gerne bei Ämtern, Behörden, Notaren für Sie an. Dieser Service ist für Sie als Verkäufer völlig kostenlos.


Checkliste Hausverkauf

Folgende Unterlagen / Dokumente werden beim Hausverkauf benötigt oder sind zumindest verkaufsfördernd und sinnvoll:

  • Grundbuchauszug
  • Lageplan
  • Flurkarte
  • Bebauungsplan (bei Abrissobjekten oder weiteren Bebauungsmöglichkeiten)
  • Ansichten
  • Schnitt
  • Wohnflächenberechnung / Nutzflächenberechnung / Kubaturberechnung
  • Grundrisse
  • Baubeschreibung
  • Mietverträge / Pachtverträge
  • Aufstellung der Ist-Miete und der Soll-Miete
  • Betriebskosten (Heizung, Wasser, Versicherungen, etc.)
  • Gebäudeversicherungsnachweis
  • Grundsteuerbescheid
  • Energieausweis
  • Liste aller bekannter Mängel
  • Liste von Modernisierungen / Reparaturen (mit Jahresangabe und Betrag)
  • Auszug aus dem Baulastenverzeichnis
  • Grundschuldbrief bzw. Löschungsbewilligung der Bank (falls Grundschuld getilgt)
  • Bei aufgeteiltem MFH: Teilungserklärung und Aufteilungsplan
  • Bei aufgeteiltem MFH: Beschluss-Sammlung bzw. Protokolle der Eigentümerversammlungen der letzten 2 – 5 Jahre

Laden Sie hier unsere Checkliste zum Hausverkauf herunter:pdf-download

 

 Checkliste zum Hausverkauf 

 

 

 


Grundbuchauszug

Im Grundbuchauszug ist ersichtlich, was tatsächlich verkauft wird, die Größe des Grundstücks und ob z. B. wertmindernde Rechte eingetragen sind.

Lageplan, Grundrisse, Ansichten, Schnitt

Die Bank benötigt diese Unterlagen für eine eventuelle Finanzierung und der Käufer kann sich ein umfassendes Bild vom Objekt machen, auch bezüglich der Realisierung möglicher Änderungswünsche.

Wohnflächenberechnung

Die Wohnflächenberechnung wird ebenfalls von der finanzierenden Bank benötigt.

Baubeschreibung

Manche Käufer möchten genau wissen, wie eine Immobilie gebaut ist und eine Baubeschreibung liefert hier wertvolle Informationen über die Grundsubstanz des Hauses.

Mietverträge / Pachtverträge

Es ist wichtig, diese Unterlagen auszuhändigen, denn ein Käufer steigt in bestehende Mietverträge bzw. Pachtverträge ein und übernimmt alle Rechte und Pflichten hieraus. Daher muss er über den Inhalt dieser Verträge Kenntnis erhalten.

Aufstellung der Ist-Miete und der Soll-Miete

Fertigen Sie eine Aufstellung an über die aktuellen Mieteinnahmen (Ist-Miete) und führen Sie bei teilweisem Leerstand die Miete auf, die zusätzlich erzielbar wäre bei Vollvermietung.

  • Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

    0711 - 640 24 34
    Sie erreichen uns
    Montag bis Samstag
    8.00 Uhr - 20.00 Uhr

  • Ausgezeichneter Service

    auszeichnungen


    Erfahrungen & Bewertungen zu SB Immobilien Stuttgart

error: Dieser Inhalt ist geschützt!

Compare Listings

SB Immobilien Stuttgart hat 4,31 von 5 Sternen | 407 Bewertungen auf ProvenExpert.com